/

Marion Rothschild

 

Über mich 

 


Über mich


Ich habe an den Musikhochschulen "Franz-Liszt" in Weimar und "Hanns Eisler" in Berlin Musik- und Klavierpädagogik studiert und unterrichte seitdem Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Klavier orientiert an den Richtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen.

 

Ziel meines Unterrichts ist es, jeden Schüler in seiner Musikalität zu stärken und die Freude am Klavierspiel zu wecken.  

Die Auswahl der Klavierstücke richtet sich dabei nach den Fähigkeiten, Fertigkeiten und Neigungen jedes Einzelnen.

Wer Lust darauf hat, mit dem Klavierspiel zu beginnen, es aufzufrischen oder einfach vorhandene Fähigkeiten weiter zu vervollkommnen, kann gern zu mir zum Unterricht nach Ihlow (Oberbarnim) kommen.


Das Spektrum der Schüler ist dabei breit:


Schüler, die später einen künstlerischen Beruf ergreifen, Erwachsene, die als Kinder gern Klavier gespielt hätten und nun einfach damit anfangen, Schüler, die gern auftreten, Schüler, die nie vor anderen spielen wollen (es dann aber manchmal doch tun und das sehr gut!), 5jährige, die am Klavier einfach "spielen" wie mit Bausteinen, 70jährige Anfänger, die endlich Zeit haben und mit den Enkeln singen wollen, Schnelle, Langsamere ... 



Das Üben üben, das Lernen lernen ...


Jeder ist anders.

Da wir uns alle aber grundsätzlich über uns selbst freuen, wenn wir etwas geschafft haben, was wir uns am Anfang vielleicht nie zugetraut hatten, ist es mein Anliegen, einfache Methoden des Übens zu vermitteln, die immer klappen, egal wie schnell.


Forschungen haben erwiesen, dass Kinder, die Instrumente zu spielen lernen, wertvolle Lernkompetenzen für andere Bereiche erwerben.

Im Prinzip ist instrumentales Üben ein sozialer Denksport mit musikalischen Überraschungen!

Also: Wer etwas für die Verknüpfung seiner Gehirnhälften tun möchte, der sollte ein Musikinstrument spielen!

 


Wann, wie, wo


Der Unterricht findet regelmäßig wöchentlich oder nach individueller Vereinbarung statt, und zwar bei mir zu Hause in Ihlow (Biohof Ihlow) in meinem Arbeitszimmer mit gemütlichen Sitzgelegenheiten für wartende Begleitpersonen (flexible Unterrichtszeiten zwischen 8 und 20 Uhr möglich)

Wenn Sie oder Ihr(e) Kind(er) Lust haben, zu einer kostenfreien Probestunde zu kommen, rufen Sie mich an oder schreiben Sie per Mail. Dann können wir einen Termin vereinbaren! 


Falls Sie noch kein Klavier haben, ist das kein Problem. Ich helfe Ihnen gern bei der Suche nach einem geeigneten Instrument!


Ich bin schon gespannt auf Sie/ Euch!